Montag, 27. Juni 2016

Die Evolution von Mobile Payment

Von Ralf Keuper

Die Entwicklung hin zu den mobilen Bezahlverfahren, wie wir sie heute kennen und mit Namen wie Venmo, Apple Pay oder Samsung Pay verbinden, reicht zeitlich weit zurück. John Rampton datiert in The evolution of mobile payment den Beginn auf das Jahr 1921, als Western Union die erste Charge Card, einen Vorläufer der Kreditkarte, heraus brachte. Darauf folgten als weitere Meilensteine die Diners Club Card im Jahr 1950, Digital Cash von David Chaum im Jahr 1983, die Gründung von PayPal im Jahr 1998, die Erfindung von Bitcoin im Jahr 2008, die Lancierung der Google Wallet im Jahr 2011 und der Marktgang von Apple Pay im Jahr 2014. 

Derzeit können wir als neuen Trend oder weitere Variation die Kombination von Loyalitätsprogrammen mit Mobile Payments beobachten. Dabei sind mobile Bezahlverfahren, wie bei Payback, nicht mehr als eine zwar wichtige, aber nicht alles entscheidende Zugabe. Eine weitere Verzweigung ist die Alipay Lifestyle Super App, welche verschiedene Funktionen vereint. 

Weitere Informationen / verwandte Beiträge






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen